Echter Genuss ist eine komplexe Angelegenheit. Er entsteht im Zusammenspiel vieler Hände. Er entsteht dann, wenn er von diesen Händen achtsam an- und ausgebaut wird. Die Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss von LandwirtInnen,
KöchInnen und GastronomInnen, die sich Ihrer gemeinsamen Verantwortung auf dem Teller bewusst sind.

Das Symposium ist der Ort, an dem diese Verantwortung eine Zeit und einen Raum erhält und weiterentwickelt wird. Am 09. September treffen wir uns aus Stadt und Land auf Gut Kerkow. Einen Tag diskutieren wir, schauen über unseren Tellerrand hinaus, erarbeiten in Workshops neue Einsichten und tauschen uns über die Themen aus, die für uns relevant sind. Relevant für die tägliche Arbeit in unseren Betrieben, relevant für eine gemeinsame Vision Genuss-bringender Lebensmittel und relevant für eine wirtschaftlich-kreative Landwirtschaft und Gastronomie. Für Genuss auf dem Teller, der nach Gemeinschaftsarbeit schmeckt.

Die Teilnehmeranzahl des Symposiums ist begrenzt. Für die Teilnahme kannst du dich für ein Ticket bewerben. 
Bewerbungsschluss ist der 05.08. um 23:59 Uhr. Wir suchen dabei nach Menschen, die aufgeschlossen und engagiert sind und die Wege für eine kollaborative Zukunft erforschen möchten.