DAS SYMPOSIUM 2021 – FAQs

Das Symposium – Wer ist dabei?

Du baust Gemüse an, hältst Tiere oder fängst Fische? Du backst Brot oder braust Bier? Du arbeitest als Metzger:in oder Köch:in? Egal ob du in einem kleinen Café, einem Restaurant oder einer Großküche arbeitest, Student:in oder Auszubildende bist – Wenn du dich für einen Diskurs über Esskultur und die Beziehung zwischen Landwirtschaft, Lebensmittelhandwerk und Gastronomie interessierst und dich darüber offen austauschen möchtest, dann kannst du ein Ticket für eins oder mehrere Themen des Das Symposium 2021 erwerben.

 

Wie funktioniert es?

Das Symposium 2021 findet als Veranstaltungsreihe von zehn Wochenenden im Zeitraum von August bis Dezember 2021 statt. Jedes Wochenende widmet sich in einer Gruppengröße von ca. 30 Personen einem Überthema: Hülsenfrüchte, Korn, Boden, Fermente, Milch fest & flüssig, Fangfrisch, Vom Tier, Flüssiges, Süßes und Gutes Essen will gelernt sein. Jeweils besteht das Programm aus vier Tagen digitale und praktische Formate wie Exkursionen, Workshops und Besuche zu Produktionsstätten. Die praktischen Programmpunkte finden in Berlin und Umland statt. Für jedes der zehn Überthemen gibt es ein separates Ticket. Eingerahmt wird Das Symposium 2021 durch eine Auftakt- und Abschlussveranstaltung, bei denen wir uns themenübergreifend vernetzen und gemeinsam anstoßen.

 

Was ist in dem Ticket enthalten?

Mit einem Ticket pro Überthema bist du bei allen Programmpunkten innerhalb der vier Tage dabei: Praktische Workshops, inspirierende Exkursionen und digitale Talks. Ein Ticket für ein Überthema kostet regulär 60€. Azubis und Student:innen zahlen einen ermäßigten Preis von 30€. Wenn du dich für mehrere Themen interessierst, gibt es einen vergünstigten Preis von 150€ für drei unterschiedliche Themen deiner Wahl, bzw. 80€ als Student:in/Azubi. Alle Preise zzgl. Gebühren. Wichtig: Anreise und Verpflegung sind im Ticket nicht enthalten. Dazu mehr in der folgenden Frage.

 

Juhu! Ich habe ein Ticket gekauft. Was muss ich organisatorisch wissen?

Zu den praktischen Veranstaltungen reist du eigenständig an. Du bekommst einige Tage vor Beginn des Themenblocks eine Email mit allen organisatorischen Hinweisen, die du brauchst: Treffpunkte und Zeiten, hilfreiche Informationen zur Anreise sowie digitale Meeting-Links. Zeitgleich wirst du auf unserer Kommunikationsplattform Stammtisch einem geschlossenen Kanal hinzugefügt. Dort kannst du dich mit den anderen Teilnehmer:innen des Themenblocks austauschen, gemeinsame Anreisen organisieren und ggf. kurzfristige Informationen erhalten.

 

Worin bestehen die Drei-Themen-Tickets?

Wir freuen uns, wenn du bei mehr als einem Thema dabei bist! Mit dem Drei-Themen-Ticket erhältst du einen vergünstigten Preis von 150€ für drei unterschiedliche Themen deiner Wahl, bzw. 80€ als Student:in/Azubi. Damit erhältst du für alle drei Themenblöcke alle Zugänge.

 

Die Auftaktveranstaltung – was passiert dort und wie kann ich dabei sein?

Wir eröffnen Das Symposium mit einer Auftaktveranstaltung auf dem Michelberger Hof. Dort kannst du dich mit alle anderen Teilnehmer:innen des Symposiums vernetzen und gemeinsam anstoßen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Um dabei zu sein, erhältst du in der Bestätigungsmail nach deinem Ticketkauf einen Link, mit dem du dich für die Veranstaltung anmelden kannst. Der Michelberger Hof liegt im Spreewald, südöstlich von Berlin. Die nächste Bahnstation ist Vetschau. Sie ist von Berlin-Ostkreuz in einer Stunde Regionalbahn zu erreichen.

 

Ich möchte meine Anreise frühzeitig planen. Wie gehe ich vor?

Du kannst dich bereits an den Zeiten und Veranstaltungsorten orientieren, die im Programm des entsprechenden Themenblocks auf unserer Website stehen. Möchtest du dich mit anderen Teilnehmer:innen organisatorisch kurzschließen, kannst du jetzt schon unserem digitalen Stammtisch beitreten. Dort gibt es einen öffentlichen Channel #Symposium21.